Hartnäckig und erfolgreich - Hochheimer findet nach 70 Jahren die sterblichen Überreste seines Vaters in Russland

Hochheimer Zeitung vom 04.10.2013 / Lokales und Region

VON DIETMAR ELSNER hochheim - Nach jahrzehntelanger beharrlicher Suche gelang es Karl-Bruno Kutzner, die Gebeine seines in Russland gefallenen Vaters zu finden. Sie wurden erst jetzt vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. (VDK) im Brachland neben einer Brücke ausgegraben, eindeutig identifiziert und bereits in die Deutsche Kriegsgräberstätte Kursk-Besedino überführt. Sein Vater Hermann Kutzner, gefallen 1942, bekam nun endlich sein Grab, so wie es in unserer Kultur selbstverständlich ist. 70.000 Kriegstote sollen auf diesem Friedhof ihre letzte Ruhestätte finden. Allein in der größten Panzerschlacht der Geschichte fielen dort beim berüchtigten Kursker Bogen 50.000 deutsche und 250.000 russische Soldaten. Obwohl ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Russland, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Hartnäckig und erfolgreich - Hochheimer findet nach 70 Jahren die sterblichen Überreste seines Vaters in Russland
Quelle: Hochheimer Zeitung Online-Archiv
Ressort: Lokales und Region
Datum: 04.10.2013
Wörter: 1228
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Verlagsgruppe Rhein Main

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING