Die Schatten-IT rückt ins Licht

Handelsblatt vom 22.03.2016 / Specials

Die Geschäftsleitung des mittelständischen Unternehmens war sich sicher: 15 Cloud-Lösungen habe man bei den 3 800 Arbeitsplätzen im Einsatz. Als die Mitarbeiter des IT-Dienstleisters Fritz & Macziol mit ihrer Analyse fertig waren, brachten sie ein anderes Ergebnisse mit: Mehr als 1 500 Anwendungen hatten sie identifiziert, bei denen in irgendeiner Form Daten außerhalb des unternehmenseigenen Rechenzentrums verarbeitet wurden. Eine solche Schatten-IT entsteht häufig dort, wo Angestellte nach schnellerer Hilfe suchen, als sie es von der eigenen IT-Abteilung erwarten. "Viele Mitarbeiter wollen nur ihren Job machen, aber sie lesen sich eher keine Datenschutzbedingungen durch", sagt Jörg Mecke, zuständig für die Einheit ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Datenschutz, Datensicherheit, Software, Informationsmanagement
Beitrag: Die Schatten-IT rückt ins Licht
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Specials
Datum: 22.03.2016
Wörter: 497
Preis: 3.81 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING