Hauptberuflich frech

Handelsblatt vom 13.03.2014 / Namen des Tages

ANKE DOMSCHEIT-BERG
-- Die 46-Jährige polarisiert - aber effektiv. -- Nun strebt sie ins Europaparlament. Mitten auf der Bühne hat die Galeristin einen riesigen Holzschnitt platziert: rote Kleider, quietschblaue Strümpfe, gelbe Sturmhauben - Pussy Riot in Action. Daneben wirkt selbst Anke Domscheit-Berg mit ihrem roten Filzhut und dem knallroten Wollkleid brav. Aber "brav" ist so ziemlich das ungeeignetste Attribut, das sich vor eine der zahlreichen Domscheit-Berg-Umschreibungen setzen ließe. Die da wären: Netzaktivistin, Ex-Microsoft-Direktorin, Piratin, Feministin, Ostdeutsche, Beraterin, Mutter, Wahlkämpferin, Frau des früheren Wikileaks-Sprechers. Und jetzt auch Autorin: An diesem Abend liest sie in der Koblenzer Galerie Krüger aus ihrem ersten Buch, "Mauern ...

blindtext blindtext blindtext blindtext blindtext
Klicken Sie hier für die
Freischaltung des kompletten Artikels
Beitrag: Hauptberuflich frech
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Namen des Tages
Datum: 13.03.2014
Wörter: 613
Preis: 3.81 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING