Bloß nichts überstürzen

Handelsblatt vom 18.10.2013 / Finanzen & Börsen

-- Mehr Eigenkapital bringt bessere Zinskonditionen. -- Experten raten, jährlich zwei Prozent zu tilgen. Der legendäre Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, Hermann-Josef Abs, soll einmal gesagt haben: "Ich habe mit meinen Wirtschaftsprognosen stets recht behalten. Ich habe nie welche gemacht." Keine schlechte Devise auch für all diejenigen, die sich derzeit fragen, ob sie schon heute mit dem vorhandenen Ersparten oder lieber später mit mehr Eigenkapital ein Haus oder eine Wohnung kaufen sollen. Steigen die Zinsen für den Kredit? Wie schnell klettern die Immobilienpreise? Das kann niemand sicher voraussagen. Was Hauskäufer aber dennoch tun können: ihre Erwartungen über Zins-und Preisentwicklung sowie die ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Hypothek, Baufinanzierung, Anlage, Anlagetipp-Immobilie
Beitrag: Bloß nichts überstürzen
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen & Börsen
Datum: 18.10.2013
Wörter: 830
Preis: 3.81 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING