Die Kunst der Bausünde Auf der Suche nach der

Bonner General-Anzeiger vom 14.12.2013 / WEN

Die Kunst der Bausünde Auf der Suche nach der richtigen Architektur in Städten kommt es immer wieder zu Konflikten. Auch in Bonn Von Cem Akalin Streng geheim soll das Verfahren um die Auswahl der Wettbewerber laufen. Die verbliebenen fünf interessierten Investoren, die das Nordfeld, also den Bonner Bahnhofsvorplatz vom Bonner Loch bis zur Thomas Mann Straße und das Areal des früheren Rheinuferbahnhofs an der Rabinstraße, bebauen wollen, haben bereits Pläne entwickelt, einige sind gar ziemlich weit fortgeschritten in ihren Entwürfen. Doch die Verantwortlichen in der Bonner Verwaltung um Stadtbaurat Werner Wingenfeld wollen sie erst vorstellen, wenn das komplizierte Verfahren in die Schlussphase getreten ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Architektur, Städtebau, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Die Kunst der Bausünde Auf der Suche nach der
Quelle: Bonner General-Anzeiger Online-Archiv
Ressort: WEN
Datum: 14.12.2013
Wörter: 1162
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Bonner Zeitungsdruckerei und Verlagsanstalt H. Neusser GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING