Gebt Gas, Genossen! Seit Anfang Oktober soll jeder Gaskunde seinen Anbieter frei wählen können. Doch der Wettbewerb kommt nur schwer in Gang. In Bremen planen verärgerte Kunden nun einen Angriff auf die Monopolisten: Sie wollen sich selbst versorgen

Financial Times Deutschland vom 06.10.2006 / Agenda

Von MAx Borowski, Bremen Hier also wird der Aufstand geplant. Es ist ein warmer Herbsttag in einem idyllischen Garten in Bremen-Schwachhausen. Die Stimmung ist gut, vier Männer sitzen an einem Biertisch, sie lachen viel. Auf dem Tisch sind ein Laptop, bunte Kaffeetassen und die bekannteste Keksdose auf deutschen Tafeln, die blaue mit den dänischen Butterkeksen. Die Männer sprechen über die Apfelernte. Einer von ihnen, Jürgen Franke, hat das meiste Obst bereits zu Wein verarbeitet. Wolfram Kaiser und Gert Schade sind noch nicht sicher, was sie mit der Ernte machen. Und dann erzählt Franke, fast beiläufig, warum die vier Männer hier sitzen: " ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Energie und Rohstoff, Erdgas, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Gebt Gas, Genossen! Seit Anfang Oktober soll jeder Gaskunde seinen Anbieter frei wählen können. Doch der Wettbewerb kommt nur schwer in Gang. In Bremen planen verärgerte Kunden nun einen Angriff auf die Monopolisten: Sie wollen sich selbst versorgen
Quelle: Financial Times Deutschland Online-Archiv
Ressort: Agenda
Datum: 06.10.2006
Wörter: 1277
Preis: 3.21 €
Alle Rechte vorbehalten. © Gruner + Jahr AG + Co

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING