"Kind von Windkraft erschlagen"

Frankfurter Rundschau vom 25.08.2016 / Wissen & Campus

Von Jörg Staude und Benjamin von Brackel Was kann nicht alles passieren: Ein heftiger Nordsee-Sturm knickt ganze Offshore-Windparks um und lässt die Lichter in Deutschlands Norden ausgehen. An Land wird eine Kindergruppe von einem umfallenden Windkraftwerk erschlagen. Ein Vulkanausbruch verschattet die ganze Welt und lässt die Ausbeute von Photovoltaik-Anlagen über Monate hinweg einbrechen. Der Golfstrom bricht ab und lässt Europa abkühlen - die Bürger fordern, den Klimaschutz auszuhebeln, um die Erwärmung wieder anzutreiben. An den Haaren herbeigezogen? Tatsächlich tauchen all die Beispiele in einem Bericht der Prognos AG, des Energiewirtschaftlichen Instituts (EWI) und der Gesellschaft für wirtschaftliche Strukturforschung (GWS) auf, die ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Energie und Rohstoff, Alternative Energie, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: "Kind von Windkraft erschlagen"
Quelle: Frankfurter Rundschau Online-Archiv
Ressort: Wissen & Campus
Datum: 25.08.2016
Wörter: 893
Preis: 2.88 €
Alle Rechte vorbehalten. © Druck- und Verlagshaus

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING