Stadt lässt Nied hängen Pläne rund um das Tor zum Stadtteil kommen seit Monaten kaum voran

Frankfurter Neue Presse vom 21.10.2016 / Lokales

Nied. Vor mehr als einem Jahr wurden die Pläne für das Nieder Loch - die unbebaute Fläche entlang der Mainzer Landstraße zwischen den Straßen Alt-Nied und An der Wörthspitze - und das Nieder Tor präsentiert. Wenige Monate später wurden auch die Bürger informiert, die prompt einige Einwände hatten. Auch der Ortsbeirat 6 beschäftigte sich Anfang dieses Jahres mit dem Thema. Doch seitdem hat man im Stadtteil von dem Großprojekt nichts mehr gehört. Auch die Grünen wollen in einem Antrag zur nächsten Sitzung des Stadtteilparlaments am Dienstag, 1. November, wissen, was der Sachstand beim "Nieder Tor" ist. Bebauungsplan ändern Und so richtig ...

blindtext blindtext blindtext blindtext blindtext blindtext
Klicken Sie hier für die
Freischaltung des kompletten Artikels
Schlagwörter: Städtebau, Stadt, ABG FRANKFURT HOLDING Wohnungsbau- und Beteiligungsgesellschaft mit beschränkter Haftung
Beitrag: Stadt lässt Nied hängen Pläne rund um das Tor zum Stadtteil kommen seit Monaten kaum voran
Quelle: Frankfurter Neue Presse Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 21.10.2016
Wörter: 766
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Frankfurter Neue Presse
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING