Strohmann brauchte er nicht Palmengarten-Direktor durfte mit Beuchert′schem Anwesen nach eigenem Gutdünken verfahren

Frankfurter Neue Presse vom 30.03.2010 / Lokales

Preungesheim. Die Bäume sind gefällt, der Abriss des Hauses kann beginnen. Nichts erinnert mehr an das einst prachtvolle Anwesen der über die Grenzen Frankfurts hinaus bekannten Floristin, Gärtnerin und Autorin Marianne Beuchert, die im Februar 2007 gestorben ist. Zwei Häuser mit insgesamt 43 barrierefreien Wohnungen sowie eine Tiefgarage will die Wohnbau GmbH aus Bonn auf dem Gelände am Marbachweg 55 errichten. Wie berichtet, zum Leidwesen so manches Preungesheimers, der den Verlust des Parks beklagt. Zielscheibe ihres Ärgers ist vor allem Dr. Matthias Jenny, der Direktor des Palmengartens, dem sie vorwerfen Beucherts Erbe versilbert zu haben. Er hatte die gebürtige Sachsenhäuserin ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wohnbau Mainz Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Strohmann brauchte er nicht Palmengarten-Direktor durfte mit Beuchert′schem Anwesen nach eigenem Gutdünken verfahren
Quelle: Frankfurter Neue Presse Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 30.03.2010
Wörter: 554
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Frankfurter Neue Presse

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING