Kahlschlag am Marbachweg Wo einst die berühmteste Gärtnerin der Stadt lebte, sollen mehr als 40 Wohnungen entstehen

Frankfurter Neue Presse vom 04.03.2010 / Lokales

Preungesheim. Als Antje Klusmeier am Montag aus ihrem Fenster blickte, erschrak sie: In ihrer Nachbarschaft, auf dem Grundstück Marbachweg 55/57, waren Arbeiter mit Schnittwerkzeugen unterwegs und fällten einen Baum nach dem anderen. "Ein kleiner Park wird da vernichtet", teilte die Preungesheimerin aufgeregt der FNP mit. "Die holzen das Gelände im Affenzahn ab und schleifen am Ende auch noch die Villa." Den Abriss des Hauses Marbachweg 55 würde Frau Klusmeier schon deshalb für bedauerlich halten, weil darin Marianne Beuchert, die wohl berühmteste Gärtnerin Frankfurts, bis zu ihrem Tod im Jahr 2007 wohnte. Genehmigte Arbeiten Die Recherche der FNP ergab, dass das ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Immobilienmarkt, Grünanlage, Wohnbau Mainz Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Brandenburg
Beitrag: Kahlschlag am Marbachweg Wo einst die berühmteste Gärtnerin der Stadt lebte, sollen mehr als 40 Wohnungen entstehen
Quelle: Frankfurter Neue Presse Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 04.03.2010
Wörter: 501
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Frankfurter Neue Presse

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING