Sanofi-Aventis verleibt sich Archiv der Hoechst AG ein

Frankfurter Neue Presse vom 05.09.2009 / Lokales

Höchst. Die Histocom GmbH, der Dienstleister für Industriearchivierung am Standort Höchst, gibt es nicht mehr. Das zumindest teilt Birgitt Sickenberger, Sprecherin der Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, dem Höchster Kreisblatt auf Nachfrage mit. Am 2. September sei die Verschmelzung mit der Hoechst GmbH (nicht zu verwechseln mit der Hoechst AG) erfolgt und mit dem Eintrag ins Handelsregister besiegelt worden. Die Hoechst GmbH, die innerhalb der Sanofi-Aventis-Gruppe die Funktion einer Holding ohne eigenes operatives Geschäft hat, wird nun Sanofi-Aventis beauftragen, das Histocom-Archiv - zu der alles gehört, was die Geschichte der einstigen Hoechst AG dokumentiert- in das eigene zu integrieren. Die fünf Histocom-Mitarbeiter ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Archivwesen, Medizin, Unternehmensform, Unternehmensorganisation
Firmen: Hoechst GmbH
Beitrag: Sanofi-Aventis verleibt sich Archiv der Hoechst AG ein
Quelle: Frankfurter Neue Presse Online-Archiv
Ressort: Lokales
Datum: 05.09.2009
Wörter: 312
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Frankfurter Neue Presse

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING