Banken erwarten harten Brexit Auslandsbanken: Bis zu 5000 neue Stellen in Frankfurt

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 15.03.2018, S. 025 / Seitenüberschrift: Finanzen Ressort: Wirtschaft

maf. FRANKFURT, 14. März. Die Banken bereiten sich auf einen harten Brexit vor. Wie der Vorstandsvorsitzende des Verbandes der Auslandsbanken, Stefan Winter, am Mittwoch sagte, ist die Hoffnung zwar weiterhin groß, dass in den Verhandlungen zwischen London und Brüssel Übergangsregelungen vereinbart würden. Doch ein Jahr vor dem Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union (EU) sei es "fahrlässig, fest mit einer Frist bis Dezember 2020 schon heute zu rechnen". Winter, der Vorstandsmitglied der UBS Deutschland ist, erwartet in den kommenden zwei ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Banken erwarten harten Brexit Auslandsbanken: Bis zu 5000 neue Stellen in Frankfurt
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Finanzen Ressort: Wirtschaft
Datum: 15.03.2018
Wörter: 354
Preis: 5 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING