STANDPUNKT Eine Mindestgeschwindigkeit im Netz verankern Netzneutralität und garantierte Verbindungsqualitäten schließen sich nicht aus / Von Henning Kagermann

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 12.11.2015, S. 023 / Seitenüberschrift: Unternehmen Ressort: Wirtschaft

Das Europäische Parlament hat das Prinzip der Netzneutralität bekräftigt, also die gleichberechtigte Übertragung von Daten im Internet. Die Verordnung lässt jedoch Ausnahmen zu. Kritiker sehen deshalb das Internet als freien Raum in Gefahr: Konzerne kaufen ihren Platz auf der virtuellen Überholspur; private Nutzer und Start-ups bleiben im Datenstau zurück. Hier ist ein differenzierter Blick notwendig: Das Prinzip der Netzneutralität ist ein wichtiges Gut. Andererseits sind sicherheits- und systemkritische Dienste im Internet der Zukunft auf garantierte Übertragungsraten angewiesen. Noch werden Daten ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: STANDPUNKT Eine Mindestgeschwindigkeit im Netz verankern Netzneutralität und garantierte Verbindungsqualitäten schließen sich nicht aus / Von Henning Kagermann
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Unternehmen Ressort: Wirtschaft
Datum: 12.11.2015
Wörter: 563
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING