Unternehmerisch investieren

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 17.03.2015, S. 0V4 / Seitenüberschrift: Private Banking Ressort: Verlags

Mit direkten und indirekten unternehmerischen Beteiligungen hoffen Anleger auf Investmentchancen jenseits der klassischen Anlageformen. Trotz steigender Verschuldungsgrade und Bewertungsmultiples für Unternehmen trauen Experten dieser Assetklasse noch viel zu. VON ULRIKE LÜDKE Die aktuelle Kapitalmarktsituation, aber auch die Erfahrungen der vergangenen Jahre haben das Interesse von Privatinvestoren für einfache und transparente Anlageformen erhöht. Vor allem Vermögensinhaber mit unternehmerischem Hintergrund setzen vermehrt auf direkte oder indirekte Unternehmensbeteiligungen. Neben der Möglichkeit, das Vermögen außerhalb von Immobilien und Aktien in Sachwerte umzuschichten und so weiter ...

blindtext blindtext blindtext blindtext blindtext blindtext
Klicken Sie hier für die
Freischaltung des kompletten Artikels
Beitrag: Unternehmerisch investieren
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Private Banking Ressort: Verlags
Datum: 17.03.2015
Wörter: 982
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING