Ebola-Einsatz der Bundeswehr verzögert sich Pflege erst von Mitte Dezember an / Soldaten gegen ihren Willen abkommandiert

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 04.12.2014, S. 004 / Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik

Lt. BERLIN, 3. Dezember. Der Hilfseinsatz der Bundeswehr zur Behandlung von Ebola-Kranken in Liberia verzögert sich um zwei Wochen. Das Verteidigungsministerium teilte in Berlin mit, zwar seien schon 18 Freiwillige aus den Reihen der Bundeswehr in die liberianische Hauptstadt Monrovia geflogen, doch könnten sie mit der Pflege von Kranken voraussichtlich erst Mitte Dezember beginnen. Die Krankenstation, die von den deutschen Helfern betreut werden soll, wird von der Weltgesundheitsorganisation WHO zur Verfügung gestellt. Der Aufbau dieser Station verzögere sich jedoch. Die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Ebola-Einsatz der Bundeswehr verzögert sich Pflege erst von Mitte Dezember an / Soldaten gegen ihren Willen abkommandiert
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik
Datum: 04.12.2014
Wörter: 359
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING