Der öffentliche Nahverkehr kostet immer mehr Die Verkehrsbetriebe erhöhen wegen des teuren Ökostroms die Preise - und ein Ende ist nicht in Sicht

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 21.07.2014, S. 017 / Seitenüberschrift: Wirtschaft Ressort: Wirtschaft

jch. FRANKFURT, 20. Juli. Die Energiewende macht das Fahren mit Bus und Bahn teurer. Bald müssen Bürger wesentlich mehr für ihre Fahrkarten zahlen. Im Ruhrgebiet, in Berlin, in Frankfurt, Nürnberg und Hannover haben die Verkehrsbetriebe schon Steigerungen um 3 Prozent und mehr angekündigt. So erhöht der Rhein-Main-Verkehrsverbund RMV seine Preise von Januar an im Durchschnitt um 3,45 Prozent und der Verkehrsverbund Rhein Ruhr VRR um 3,8 Prozent. Weitere Betriebe werden wohl folgen. "Wir sind noch im unteren Mittelfeld", s ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Firmen: Verkehrsverbund Großraum Nürnberg Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Beitrag: Der öffentliche Nahverkehr kostet immer mehr Die Verkehrsbetriebe erhöhen wegen des teuren Ökostroms die Preise - und ein Ende ist nicht in Sicht
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Wirtschaft Ressort: Wirtschaft
Datum: 21.07.2014
Wörter: 871
Preis: 5 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING