Sozialdumping um der Forschung willen

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 11.06.2014, S. 0N4 / Seitenüberschrift: Forschung und Lehre Ressort: Nat

In der Max-Planck-Gesellschaft rumort es: Eine schwarze Liste zu Problemen des wissenschaftlichen Nachwuchses liegt bei der Generalverwaltung. Vor zwei Jahren wurden die Defizite im Nachwuchsbereich der Max-Planck-Gesellschaft (MPG) erstmals öffentlich. Max-Planck-Doktoranden hatten mit einer Fair-Pay-Petition auf den großflächigen Missbrauch des Stipendiensystems hingewiesen (F.A.Z. vom 6. Juni 2012). So wurden Stipendiaten etwa vertragswidrig für promotionsferne Tätigkeiten eingesetzt und damit Sozialabgaben im Umfang von etwa 230 Vollzeitstellen gespart. Der Weckruf führte innerhalb der Max-Planck-Gesellschaft zu einigen Korrekturen. Der Regelsatz für ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Sozialdumping um der Forschung willen
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Forschung und Lehre Ressort: Nat
Datum: 11.06.2014
Wörter: 1239
Preis: 5 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING