Schlesien, Breslau und die Dichter Hier war die Wiege der neueren deutschen Literatur, und die gute Fee war der Humanismus / Von Klaus Garber

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 05.02.2014, S. 0N4 / Seitenüberschrift: Geisteswissenschaften Ressort: N

Schlesien ist wieder nahe gerückt. Und mit ihm sein städtisches Herz - Breslau. Die Kapitale erstrahlt in frischem Glanz. Als jugendlichste und lebendigste Stadt im verjüngten Polen gilt sie. Frühzeitig war ihr zerstörter Kern um den Ring, das Rathaus und die Elisabethkirche als einzigartiges Ensemble von den polnischen Rekonstrukteuren zurückgewonnen worden. Ähnliches gilt von der geistlichen Keimzelle der Stadt, der Dominsel. Still zu stehen scheint die Zeit auf ihr. Die Sandinsel mit der Kirche Maria auf dem Sande ist nicht ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Schlesien, Breslau und die Dichter Hier war die Wiege der neueren deutschen Literatur, und die gute Fee war der Humanismus / Von Klaus Garber
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Geisteswissenschaften Ressort: N
Datum: 05.02.2014
Wörter: 1452
Preis: 5 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING