Mahnung Weshalb trägt eine Kaserne den Namen des Feldwebels Diedrich Lilienthal? / Von Reinhard Müller

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 03.09.2013, S. 008 / Seitenüberschrift: Zeitgeschehen Ressort: Politik

Hochdekoriert für die Zerstörung russischer Panzer, fiel er 1944 im Alter von 23 Jahren. Ein Feldwebel als Namensgeber einer Kaserne? Sehr ungewöhnlich - aber in Delmenhorst seit 1966 Wirklichkeit. Seit damals heißt die dortige Kaserne Lilienthal-Kaserne. Vier Jahre später kam der Dienstgrad dazu: Feldwebel-Lilienthal-Kaserne. Nach dem damals geltenden Traditionserlass von 1965 des Verteidigungsministers Kai-Uwe von Hassel (CDU) konnten Unterkünfte der Bundeswehr nach "Persönlichkeiten benannt werden, die in Haltung und Leistung beispielhaft waren". Was hat Diedrich Lilienthal geleistet? Er wurde am ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Mahnung Weshalb trägt eine Kaserne den Namen des Feldwebels Diedrich Lilienthal? / Von Reinhard Müller
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Zeitgeschehen Ressort: Politik
Datum: 03.09.2013
Wörter: 860
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING