Issing warnt vor Aufsichtsplänen Früherer Chefvolkswirt: Interessenkonflikt in der EZB

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 01.11.2012, S. 010 / Seitenüberschrift: Wirtschaft Ressort: Wirtschaft

mas. BERLIN, 31. Oktober. Der frühere Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank, Otmar Issing, warnt davor, die EZB mit der Bankaufsicht zu betrauen. Gravierende Gründe sprächen dagegen, sagte der Ökonom am Mittwoch auf der Eröffnungsveranstaltung der "Denkfabrik" Open Europe Berlin (F.A.Z. vom 29. Oktober). Zum einen würde die EZB lange von Informationen der nationalen Aufsichtsbehörden abhängig sein, ihre Reputation könne nach Fehleinschätzungen leiden. Zum anderen sei damit zu rechnen, dass im Fall einer Rettung oder Schließung eines Kreditinstituts die Notenbank ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Issing warnt vor Aufsichtsplänen Früherer Chefvolkswirt: Interessenkonflikt in der EZB
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Wirtschaft Ressort: Wirtschaft
Datum: 01.11.2012
Wörter: 392
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING