Wen Jiabaos Familie häuft Milliardenvermögen an Peking: Schmiererei mit zweifelhaften Motiven / Websites mit Zeitungsbericht gesperrt

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 27.10.2012, S. 001 / Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik

P.K. PEKING, 26. Oktober. Zehn Tage vor dem Führungswechsel bei Chinas Kommunisten erschüttern neue Enthüllungen über ein Mitglied der obersten Führung die Partei. Nach einem Bericht der amerikanischen Tageszeitung "New York Times" vom Freitag hat die Familie von Ministerpräsident Wen Jiabao in den Jahren seiner Amtszeit ein Vermögen von mehr als zwei Milliarden Dollar angehäuft. Ein Regierungssprecher in Peking bezeichnete am Freitag den Bericht als Schmiererei mit zweifelhaften Motiven. Websites mit dem Bericht waren von der Zensur schnell blockiert ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Wen Jiabaos Familie häuft Milliardenvermögen an Peking: Schmiererei mit zweifelhaften Motiven / Websites mit Zeitungsbericht gesperrt
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik
Datum: 27.10.2012
Wörter: 807
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING