Keine Steuer auf Selbstbehalte

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 27.10.2012, S. 014 / Seitenüberschrift: Wirtschaft Ressort: Wirtschaft

Anders als zunächst geplant, werden Selbstbehalte in Autoversicherungen auch künftig nicht besteuert. Das Bundesfinanzministerium hatte zunächst vorgehabt, bei Policen für Fahrzeugflotten denjenigen Anteil am Schadenaufwand der Versicherungsteuer zu unterwerfen, den die Kunden selbst tragen. Die Versicherungswirtschaft kritisierte, dass dies der Rechtssystematik widerspreche, weil der Versicherer kein Risiko übernehme (F.A.Z. vom 15. Oktober). Auf Empfehlung des Finanzausschusses hat der Bundestag diesen Plan nun fallen lassen. Auch das Vorhaben, für Kombiversicherungen schärfere Regeln einzuführen, wurde fallengelassen. pik
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Keine Steuer auf Selbstbehalte
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Wirtschaft Ressort: Wirtschaft
Datum: 27.10.2012
Wörter: 105
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING