F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 17.09.2011, S. 002 / Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik

Röttgen will Souveränitätsrechte an Europa abgeben "Europäer haben gemeinsame Zukunft oder gemeinsam keine Zukunft" / Grundsatzpapier der NRW-CDU

reb. DÜSSELDORF, 16. September. Die nordrhein-westfälische CDU fordert als Konsequenz aus der Euro-Krise die "Vollendung der Europäischen Währungsunion" und die Beschleunigung der europäischen Integration auch in außen-, sicherheits- und verteidigungspolitischen Fragen. In einem sechs Thesen umfassenden Grundsatzpapier, das der Vorstand des größten CDU-Landesverbands am Montag verabschieden will, heißt es: "Die Krise hat deutlich gemacht: Entweder haben alle Europäer eine gemeinsame Zukunft oder gemeinsam keine Zukunft." Der nordrhein-westfälische CDU-Landesvorsitzende, Bundesumweltminister Röttgen, unter dessen Federführung das Papier entstand, sagte im Gespräch ...

blindtext blindtext blindtext blindtext blindtext
Klicken Sie hier für die
Freischaltung des kompletten Artikels
Beitrag: Röttgen will Souveränitätsrechte an Europa abgeben "Europäer haben gemeinsame Zukunft oder gemeinsam keine Zukunft" / Grundsatzpapier der NRW-CDU
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik
Datum: 17.09.2011
Wörter: 598
Preis: 4.17 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung
GENIOS-App
GENIOS iPhone App

GENIOS iPhone App
GENIOS Android App

GENIOS Android App
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING