F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 17.09.2011, S. 030 / Seitenüberschrift: Sport Ressort: Sport

Wie positiv sind negative Tests? Das Hase-und-Igel-Spiel der Dopingfahnder / "Anwender von Designer-Drogen sind menschliche Versuchskaninchen"

FREIBURG. Alles negativ. So stand es unter dem Schlussprotokoll der Schwimm-WM in Schanghai. Da jubelt der Sportfunktionär. Denn negativ ist positiv im Kampf gegen Doping. Noch besser: Schon seit 1998 tauchen die Freistilspezialisten und ihre Kollegen in allen Lagen, legt man die Wettkampfkontrollen der WM zugrunde, angeblich sauber ein und wieder auf. Und auch bei der Tour de France im vergangenen Juli fanden die Fahnder nur einen einzigen Manipulations-Beweis. Alles positiv? Patrick McQuaid, Präsident des Internationalen Radsport-Verbandes (UCI), proklamierte dieser ...

blindtext blindtext blindtext blindtext blindtext blindtext
Klicken Sie hier für die
Freischaltung des kompletten Artikels
Beitrag: Wie positiv sind negative Tests? Das Hase-und-Igel-Spiel der Dopingfahnder / "Anwender von Designer-Drogen sind menschliche Versuchskaninchen"
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Sport Ressort: Sport
Datum: 17.09.2011
Wörter: 967
Preis: 4.17 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung
GENIOS-App
GENIOS iPhone App

GENIOS iPhone App
GENIOS Android App

GENIOS Android App
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING