F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 17.09.2011, S. 002 / Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik

Rösler will Partei nicht vorgreifen

ban. BERLIN, 16. September. Der FDP-Parteitag im November soll nach den Vorstellungen des FDP-Vorsitzenden Rösler keinen Beschluss zur Euro-Krisenbewältigung fassen. Dies habe Rösler mit anderen führenden FDP-Politikern besprochen, hieß es am Freitag. Denn angesichts eines möglichen Mitgliederentscheids solle nicht der Eindruck erweckt werden, die Parteiführung greife diesem vor. Die "Positionierung" der FDP-Spitze und des Parteitages zur Europapolitik solle durch die Parteitagsrede Röslers deutlich gemacht werden. Bis zum Freitag war es den Initiatoren des Mitgliederentscheids um den FDP-Bundestagsabgeordneten Schäffler nicht gelungen, d ...

blindtext blindtext
Klicken Sie hier für die
Freischaltung des kompletten Artikels
Beitrag: Rösler will Partei nicht vorgreifen
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik
Datum: 17.09.2011
Wörter: 207
Preis: 4.17 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung
GENIOS-App
GENIOS iPhone App

GENIOS iPhone App
GENIOS Android App

GENIOS Android App
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING