F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 17.09.2011, S. 001 / Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik

Juncker: Griechenland macht "erhebliche Fortschritte" Athen kann mit weiteren Krediten rechnen / Irritation über amerikanische Ratschläge

wmu. BRESLAU, 16. September. Griechenland kann damit rechnen, die nächste Kredittranche aus dem internationalen Hilfsprogramm von acht Milliarden Euro bis Mitte Oktober ausgezahlt zu bekommen. Der Vorsitzende der Euro-Gruppe, der luxemburgische Premierminister Juncker, sagte zwar nach einem informellen Treffen der Finanzminister des Euroraums in Breslau, eine endgültige Entscheidung über die Auszahlung der nächsten Tranche falle erst Anfang Oktober, wenn die Fachleute der "Troika" von ihrer Prüfmission in Athen zurückgekehrt seien. Mehrere Minister ließen aber durchblicken, dass sie einen positiven Bescheid ...

blindtext blindtext blindtext blindtext blindtext
Klicken Sie hier für die
Freischaltung des kompletten Artikels
Beitrag: Juncker: Griechenland macht "erhebliche Fortschritte" Athen kann mit weiteren Krediten rechnen / Irritation über amerikanische Ratschläge
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Politik Ressort: Politik
Datum: 17.09.2011
Wörter: 634
Preis: 4.17 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung
GENIOS-App
GENIOS iPhone App

GENIOS iPhone App
GENIOS Android App

GENIOS Android App
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING