F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 17.09.2011, S. 017 / Seitenüberschrift: Unternehmen Ressort: Wirtschaft

E-Call gibt Internet im Auto einen Schub

FRANKFURT, 16. September (dpa-AFX). Der künftige europäische Notrufdienst E-Call wird nach Einschätzung der Deutschen Telekom den Vormarsch des Internets im Auto beschleunigen. "Denn neben dem E-Call haben Autohersteller die Chance, weitere Online-Dienste anzubieten", betonte Reinhard Clemens, der Chef von T-Systems, der Dienstleistungstochtergesellschaft der Telekom, am Freitag am Rande der Automobil-Ausstellung IAA in Frankfurt. Die Telekom sieht sich für die für 2015 angesetzte Einführung des Notrufdienstes gut vorbereitet: Bei einem Feldversuch hätten drei Autos auf Testfahrten durch 16 EU-Länder insgesamt 15 ...

blindtext
Klicken Sie hier für die
Freischaltung des kompletten Artikels
Beitrag: E-Call gibt Internet im Auto einen Schub
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Unternehmen Ressort: Wirtschaft
Datum: 17.09.2011
Wörter: 133
Preis: 4.17 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING
Fenster schließen

GENIOS Monitoring-Service

Um auf dem Laufenden zu bleiben und über alle Meldungen zu Ihrer Suchanfrage informiert zu werden, bieten wir Ihnen ein umfangreiches Monitoring an.

Monitoring einrichten
  1. Richten Sie sich Monitoring-Aufträge ein und lassen Sie sich über alle für Sie relevanten Themen per Email informieren
  2. Recherchieren wie die Profis - nutzen Sie Informationen aus über 1000 Datenbanken
  3. Sichern Sie sich ab mit Bonitätsauskünften von Creditreform, Hoppenstedt, Bürgel, oder D&B
  4. Analysieren Sie TrendReports zu Ihren persönlichen Themen

Registrieren Sie sich jetzt, um ein Monitoring einzurichten und Ihr Thema immer im Blick zu haben.

Jetzt registrieren
GENIOS Content