Autoabsatz entwickelt sich trotz Angst vor Rezession stabil Erste Signale für leichte Abkühlung mehren sich

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 17.09.2011, S. 014 / Seitenüberschrift: Unternehmen Ressort: Wirtschaft

Erstmals seit mehr als einem Jahr verzeichnen wieder alle großen westeuropäischen Märkte Zuwachs. cru. FRANKFURT, 16. September. In der Autoindustrie ist, gemessen an den aktuellen Absatzzahlen, von einer Krise nichts zu spüren. Trotz der Rezessionsängste entwickelt sich die globale Nachfrage robust. In fast allen wichtigen Absatzregionen - mit Ausnahme von Japan und Indien - wurden im August mehr Wagen verkauft als im Vorjahr, wie aus am Freitag veröffentlichten Daten des deutschen und europäischen Herstellerverbands (VDA und Acea) hervorgeht. In Europa ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Autoabsatz entwickelt sich trotz Angst vor Rezession stabil Erste Signale für leichte Abkühlung mehren sich
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Unternehmen Ressort: Wirtschaft
Datum: 17.09.2011
Wörter: 577
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING