Neue Wohnung "TV5" ohne Jean-Jacques Aillagon

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 08.03.2006, S. 042 / Seitenüberschrift: Medien Ressort: Feuilleton

Er ist nur kurz im Amt geblieben, knapp ein Jahr. Jetzt verläßt Jean-Jacques Aillagon nicht ganz unerwartet den Sender "TV5 Monde", der weltweit als Sprachrohr und Kulturfenster der Frankophonie ausgestrahlt wird. Aillagon war nach seiner Entlassung als Kulturminister an die Spitze von "TV5" katapultiert worden - weil er, wie böse Zungen spotteten, eine neue Dienstwohnung brauchte und Staatspräsident Jacques Chirac sich für seinen Freund stark machte. Gegen das Pariser Diktat protestierten nicht nur die französischsprachigen Partnerländer der Franzosen wie die ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Neue Wohnung "TV5" ohne Jean-Jacques Aillagon
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Medien Ressort: Feuilleton
Datum: 08.03.2006
Wörter: 259
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING