Immer Essen Der Dirigent Gustav König ist gestorben

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 16.02.2005, S. 038 / Seitenüberschrift: Feuilleton Ressort: Feuilleton

Im Kriegsjahr 1943 kam er als Musikalischer Leiter der Oper nach Essen, 1951 wurde er Generalmusikdirektor der Stadt. Mehr als dreißig Jahre hat der 1910 in Schwabach bei Nürnberg geborene Gustav König das Essener Musikleben geprägt. Sein Wirken aber strahlte über die Stadt hinaus. Königs Engagement für die Moderne dokumentiert eine Reihe weithin beachteter Ur- und deutscher Erstaufführungen: Alban Bergs "Lulu" (1953), Dallapiccolas "Der Gefangene" (1954), Frank Martins "Der Zaubertrank"(1948), Hermann Reutters "Die Brücke von San Luis Rey", Fortners "Der ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Immer Essen Der Dirigent Gustav König ist gestorben
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Feuilleton Ressort: Feuilleton
Datum: 16.02.2005
Wörter: 213
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING