Eigenbrötler im Weißbrotland Lionel Poilâne, der bekannteste Bäcker von Paris, verweigert der Baguette seinen Respekt und korrigiert die Backgeschichtsschreibung / Von Bernd Fritz

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 28.04.2000, S. 011 / Seitenüberschrift: Deutschland und die Welt Ressort

PARIS, im April. Der Unterschied zwischen einem französischen Restaurant und einem Pariser Restaurant? Im französischen bringt der Kellner Brot, im Pariser fragt er zuvor: "Du pain ou du pain poilâne?" Im ersten Fall kommt ein aufgeschnittenes Stück Baguette auf den Tisch, im andern mehrere dreißig Zentimeter breite, von einem runden Laib abgeschnittene und halbierte Bauernbrotscheiben. Gäste aus klassischen Schwarzbrotlanden bekommen heimatliche Gefühle, doch das graue Weizenbrot mit der dicken, dunklen und bemehlten Kruste wurde nicht im Schwarzwald oder Hunsrück ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Eigenbrötler im Weißbrotland Lionel Poilâne, der bekannteste Bäcker von Paris, verweigert der Baguette seinen Respekt und korrigiert die Backgeschichtsschreibung / Von Bernd Fritz
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Deutschland und die Welt Ressort
Datum: 28.04.2000
Wörter: 1145
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING