Anrede "Schlumpf" für Polizisten eine Beleidigung

F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 01.12.1995, S. 012 / Seitenüberschrift: Deutschland und die Welt Ressort

MÜNCHEN, 30. November (AP). Die Anrede "Schlumpf" für einen Polizeibeamten ist nach einem Urteil des Münchener Landgerichts eine strafbare Beleidigung. Die Richter entschieden jetzt, daß der Vergleich mit den blauen Comicfiguren ein Ausdruck der Mißachtung sei, und verurteilten einen 34 Jahre alten Schlosser zu einer Geldstrafe von 1250 Mark. Der Mann war im Dezember aufgrund einer Anzeige wegen Landfriedensbruchs von drei Beamten betrunken zur Personalienfeststellung auf das Revier gebracht worden. "Was seid denn ihr für Schlümpfe?" hatte er die ...
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Anrede "Schlumpf" für Polizisten eine Beleidigung
Quelle: F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Deutschland und die Welt Ressort
Datum: 01.12.1995
Wörter: 180
Preis: 5 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING