"Mich fasziniert Unglück auf hohem Niveau" Philipp Tingler schreibt Bücher über die Reichen. Er spricht über Abschottung, Katalognasen und seinen Traum, Manager zu sein

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 21.02.2016, S. 028 / Seitenüberschrift: WIRTSCHAFT SPEZIAL Ressort: Sonn

Herr Tingler, Sie sind Schriftsteller und kennen sich gut aus mit den oberen Zehntausend. Wie sind Sie da hineingeraten? Durch Ihre Familie? Nein, meine Familie ist eine Medizinerfamilie, und mein Vater ist Jurist. Ich wollte nach dem Abitur aber unbedingt in St. Gallen studieren und unbedingt Manager werden. Das war 1989. Zu der Zeit hat man den Begriff Manager viel öfter benutzt als heute - und er war total positiv besetzt. Leute wie Lee Iacocca, der ehemalige Chrysler-Chef, waren Helden. E ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Literatur, Millionär, Tingler, Philipp, Schweiz
Beitrag: "Mich fasziniert Unglück auf hohem Niveau" Philipp Tingler schreibt Bücher über die Reichen. Er spricht über Abschottung, Katalognasen und seinen Traum, Manager zu sein
Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: WIRTSCHAFT SPEZIAL Ressort: Sonn
Datum: 21.02.2016
Wörter: 1647
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING