Es ist wie auf dem Mond

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 19.10.2014, S. 038 / Seitenüberschrift: FEUILLETON Ressort: Sonntagszeit

Die Autorin Nell Zink lebt in Bad Belzig und liest in New York. Jonathan Franzen feiert sie Wer, zum Teufel, ist Nell Zink? Wer ist diese Schriftstellerin, die niemand kennt und deren Erstlingswerk "The Wallcreeper" führende amerikanische Magazine nun als "Debüt des Jahres" feiern? Wenn man sich im Internet umsieht, erfährt man nur, dass Zink 1964 in Kalifornien geboren wurde und danach in den Wäldern von Virginia aufgewachsen ist. Irgendwann in den achtziger Jahren, in den Wirren der Post-Punk-Ekstase, ist sie ...

blindtext blindtext blindtext blindtext blindtext blindtext
Klicken Sie hier für die
Freischaltung des kompletten Artikels
Schlagwörter: Buchkritik, Schriftsteller, USA
Beitrag: Es ist wie auf dem Mond
Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: FEUILLETON Ressort: Sonntagszeit
Datum: 19.10.2014
Wörter: 853
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING