"Auf Sie haben wir gewartet" Edgar Sarton-Saretzki liest aus seiner Autobiographie

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung vom 08.02.1998, S. 026 / Seitenüberschrift: Kultur Ressort: Sonntagszeitung

FRANKFURT. Da wollte einer ein einfacher Soldat wie alle anderen sein. Vielleicht etwas aufgeschlossener den Gefangenen gegenüber. Sonst nichts. Dennoch gewann er nicht das Vertrauen der Internierten: Der Spitzel hatte nämlich bei allem Eifer vergessen, auf seine Offizierskrawatte zu verzichten. Dieses ironische Detail ist typisch für die Lebenserinnerungen, aus denen Edgar Sarton-Saretzki in der Frankfurter Buchhandlung Eisenbletter und Naumann vorlas. "Ich wollte kein weinerliches Buch schreiben", sagte der Autor anschließend. Dabei ist es die Geschichte einer dramatischen Flucht aus Frankfurt ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: "Auf Sie haben wir gewartet" Edgar Sarton-Saretzki liest aus seiner Autobiographie
Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung Online-Archiv
Ressort: Seitenüberschrift: Kultur Ressort: Sonntagszeitung
Datum: 08.02.1998
Wörter: 320
Preis: 4.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © F.A.Z. - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING