Freistaat verkauft Ex-Praktiker-Baumarkt für 2,9 Millionen Euro

Dresdner Neueste Nachrichten vom 02.03.2017 / Aus der Region

Der Freistaat Sachsen hat seine frühere Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Heidenau mit Aufpreis an das benachbarte Möbelwerk verkauft. Wie aus einem gestern bekannt gewordenen Schreiben des Finanzministeriums an den Landtag hervorgeht, wurde die Immobilie für knapp 2,9 Millionen Euro veräußert. Sachsen hatte den früheren Praktiker-Baumarkt auf der Höhe der Flüchtlingskrise im Sommer 2015 für zwei Millionen Euro erworben. Die Flüchtlingsunterkunft wurde wenig später selbst international bekannt, weil Asylgegner den Einzug Geflüchteter verhindern wollten und es zu Krawallen kam. Von August 2015 bis Mai 2016 diente sie zur Erstaufnahme von Asylsuchenden und später als Interimslager der Landesdirektion Sachsen. Der Kaufvertrag ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Praktiker AG, Praktiker Bau- und Heimwerkermärkte AG, Sachsen
Beitrag: Freistaat verkauft Ex-Praktiker-Baumarkt für 2,9 Millionen Euro
Quelle: Dresdner Neueste Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Aus der Region
Datum: 02.03.2017
Wörter: 267
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING