"Unbereit bin ich"

Dresdner Neueste Nachrichten vom 27.10.2015 / Kultur

von Juliane Hanka Die roten Grablichter stehen überall auf dem Gelände des LAB15 im Industriegebiet. Ein atmosphärischer Empfang, der den Tod schon vorwegnimmt. Denn "Jedermann" muss auch in der "reloaded"-Fassung sterben. Am Ende kleben nur noch die goldenen Girlandenstücke, die sein Schweiß festhält, an Philipp Hochmairs nacktem Oberkörper. Er verkörpert den Jedermann. Den Schmuck hat er gerade abgestreift und auch das Geld ist ihm nicht mehr wichtig. Er ist geläutert und bereit zu gehen. Die beiden Musiker spielen ihm elektronisch Verzerrtes hinterher, da ist es schon dunkel auf der Bühne. Nur die Grablichter brennen noch. "Jedermann Reloaded" ist eine Art moderne ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Musik, Schauspielkritik, Hochmair, Philipp, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: "Unbereit bin ich"
Quelle: Dresdner Neueste Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Kultur
Datum: 27.10.2015
Wörter: 816
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING