Stolpener Schüler erleben spektakulären Materialtest für ihr Projekt bei "Jugend forscht"

Dresdner Neueste Nachrichten vom 26.05.2015 / Region

Feuerprobe für Beton aus Katzenstreu Nach 42 Minuten ist alles in Ordnung. Während es im Ofen bereits über 900 Grad heiß ist, misst die Handsonde an der Außenseite des Fensters gerade mal 21 Grad. Ullrich Hering mit seinen Schützlingen Marvin Petau (l.) und Wolfgang Horn vor dem von ihnen konstruierten Fensterrahmen. 90 Minuten lang hat er Temperaturen bis 1000 Grad Celsius standgehalten. Fotos: Holger Grigutsch Blick in den Ofen: Die Hitze von 1000 Grad Celsius lässt die innere Schicht des Brandschutzglases schmelzen. Deutlich ist zu sehen, wie sich eine Blase bildet. Von Holger Grigutsch Stolpen. In aller Herrgottsfrühe ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Schule, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Stolpener Schüler erleben spektakulären Materialtest für ihr Projekt bei "Jugend forscht"
Quelle: Dresdner Neueste Nachrichten Online-Archiv
Ressort: Region
Datum: 26.05.2015
Wörter: 888
Preis: 2.38 €
Alle Rechte vorbehalten. © Leipziger Verlags- und Druckereigesellschaft mbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING