Openbazaar baut den dezentralen Handelsplatz

Börsen-Zeitung vom 03.02.2018 / F

Der Aufbau von dezentralen Strukturen im digitalen Wirtschaftsbetrieb nimmt Formen an. Die Betreiber solcher Plattformen wollen die zentrale Profit- und Datenabschöpfung zulasten der Nutzer abschaffen. Solche neuartigen P2P-Märkte verändern die Wertschöpfungskette, so dass im Prozess kostspielige Mittelsmänner eliminiert werden. Mit Openbazaar tritt nun ein Herausforderer an, der einen globalen Marktplatz für den Handel von digitalen und physischen Gütern schafft. Von Björn Godenrath, Frankfurt Börsen-Zeitung, 3.2.2018 Die Scheinheiligkeiten der Silicon-Valley-Legenden hängen den Nutzern schon lange zum Halse heraus. In bunten Buchstaben wird gerne Fairness und der bestmögliche Deal für das Online-Publikum beschworen, die Realität sieht aber leider so aus, dass an ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Internet, Betriebswirtschaft
Beitrag: Openbazaar baut den dezentralen Handelsplatz
Quelle: Börsen-Zeitung Online-Archiv
Ressort: F
Datum: 03.02.2018
Wörter: 1184
Preis: 3.57 €
Alle Rechte vorbehalten. © Börsen-Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING