Robuste Eurozonen-Daten beflügeln den Euro

Börsen-Zeitung vom 24.11.2017 / K

Börsen-Zeitung, 24.11.2017 dm Frankfurt - Am Donnerstag hat der Euro gegenüber dem Greenback weiter an Boden gewonnen. Am Markt wurde auf den überraschend starken Anstieg des IHS-Markit-Einkaufsmanager-Index (PMI) von Frankreich auf einen Stand von 60,1 im November verwiesen. Damit hat der Frühindikator den höchsten Stand seit sechseinhalb Jahren erreicht. Der Eurozone-PMI erreichte 57,5 und damit ein 79-Monats-Hoch, ebenso gebe es den stärksten Beschäftigungsaufbau in der Eurozone seit 17 Jahren, so Markit-Chefökonom Chris Williamson. Händler erklärten zudem, charttechnische Gründe hätten den Euro gestützt. Im späten Handel mussten für einen Euro 1,185 Dollar bezahlt werden, rund 0,2 ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wechselkurs, Geldpolitik, Geld und Kredit, Kapitalmarkt
Beitrag: Robuste Eurozonen-Daten beflügeln den Euro
Quelle: Börsen-Zeitung Online-Archiv
Ressort: K
Datum: 24.11.2017
Wörter: 234
Preis: 3.57 €
Alle Rechte vorbehalten. © Börsen-Zeitung

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING