Von der Trauer gebremst

Berliner Zeitung vom 30.10.2017 / SPO

In der großen Trauer nach dem plötzlichen Tod von Teamchef Stefan Kiefer konnten die deutschen Piloten bei der Motorrad-WM in Malaysia ihr Versprechen nicht wahr machen. Mit guten Ergebnisse wollten sie dem 51-Jährigen, der am Freitag tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden worden war, eine letzte Ehre erweisen, doch daraus wurde nichts. Sandro Cortese (Berkheim), 2005 auf einer 125er für Kiefer unterwegs, und Marcel Schrötter (Vilgertshofen) verpassten in der Moto2 ebenso die Punkteränge wie Philipp Öttl (Ainring) beim zehnten Saisonsieg des Moto3-Weltmeisters Joan Mir (Spanien). In der Moto2, in der üblicherweise auch die beiden Kiefer-Fahrer Dominique Aegerter und Tarran Mackenzie starten, k ...
blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Motorsport, Italien, Schweiz, Spanien
Beitrag: Von der Trauer gebremst
Quelle: Berliner Zeitung Online-Archiv
Ressort: SPO
Datum: 30.10.2017
Wörter: 215
Preis: 3.21 €
Alle Rechte vorbehalten. © Berliner Verlag GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING