Polka nach dem wichtigsten Rennen

Berliner Zeitung vom 30.10.2017 / SPO

Bei der Siegerehrung war Viktoria Rebensburg für jeden Spaß zu haben. Unmittelbar nach ihrem überraschenden Auftaktsieg im Olympia-Winter im Riesenslalom von Sölden hatte Deutschlands beste Skirennfahrerin noch offen gelassen, ob sie am Abend tatsächlich wie abgemacht in Tracht erscheinen würde. Umso größer war der Jubel der Fans, als die 28-Jährige in geliehenem Dirndl und Team-Jacke auf das Podium stieg - und wenig später mit dem Südtiroler Florian Eisath zur Polka tanzte. "Das Dirndl hat auf Anhieb gepasst, und ich habe es gerne getragen", sagte Rebensburg. Schon im Zielraum hatte sie am Sonnabend ausgelassen gefeiert und nach kurzen Schwierigkeiten beim Öffnen ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Wintersport, Rebensburg, Viktoria, Italien, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Polka nach dem wichtigsten Rennen
Quelle: Berliner Zeitung Online-Archiv
Ressort: SPO
Datum: 30.10.2017
Wörter: 342
Preis: 3.21 €
Alle Rechte vorbehalten. © Berliner Verlag GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING