POLIZEIREPORT

Berliner Zeitung vom 30.10.2017 / Berlin

SCHWER VERLETZT. Bei einer Auseinandersetzung in Gesundbrunnen ist am Sonntag ein 29-Jähriger schwer verletzt worden. Laut Polizei kam es aus noch ungeklärter Ursache gegen 12 Uhr vor einem Lokal in der Gottschedstraße zu Streit zwischen drei Männern. Im Zuge des Streits sollen zwei Männer den 29-Jährigen festgehalten und mindestens einer von ihnen soll mehrfach gegen seinen Kopf geschlagen haben. Ein 32-jähriger Tatverdächtiger konnte noch vor Ort festgenommen werden, der zweite ist flüchtig. Die 5. Mordkommission hat die Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdeliktes übernommen. Der Schwerverletzte musste in einer Klinik ins künstliche Koma versetzt werden. TREPPE HINABGESTOSSEN. Im U-Bahnhof Hermannplatz ist ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Medizin, Raub, Berlin
Beitrag: POLIZEIREPORT
Quelle: Berliner Zeitung Online-Archiv
Ressort: Berlin
Datum: 30.10.2017
Wörter: 420
Preis: 3.21 €
Alle Rechte vorbehalten. © Berliner Verlag GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING