Paraden, Pläne, Badelatschen

Berliner Zeitung vom 30.10.2017 / SPO

VON KARIN BÜHLER Der Berliner Oberturnwart Max Heiser hätte am gestrigen Sonntag sicherlich Handballtor-große Bauklötze gestaunt, wenn er das hätte miterleben können: eine verdunkelte Max-Schmeling-Halle, in der Zuschauer zur Begrüßung der Handball-Nationalmannschaft von Deutschland die Taschenlampen ihrer Handys anknipsen. Dazu lange Lulatsche auf dem Feld mit schwarz-weißen Trikots und quietschgelben Turnschuhen, die sich als Bad Boys vermarkten. Außerdem LED-Banden ums blaue Parkettviereck und Videowände unter der Hallendecke. Genau 100 Jahre zuvor hatte der "Ausschuss für Frauen- und Mädchenturnen des Berliner Turnraths" Heises Ballspielidee mit offiziellen Regeln ausgestattet. Damals sollte die Sportart Handball, die Heise zunächst Torball genannt hatte, allerdings körperlos sein. U ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Handball, Galeria Kaufhof GmbH, Heinevetter, Silvio, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Paraden, Pläne, Badelatschen
Quelle: Berliner Zeitung Online-Archiv
Ressort: SPO
Datum: 30.10.2017
Wörter: 787
Preis: 3.21 €
Alle Rechte vorbehalten. © Berliner Verlag GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING