Paraden, Pläne, Badelatschen

Berliner Zeitung vom 30.10.2017 / SPO

VON KARIN BÜHLER Der Berliner Oberturnwart Max Heiser hätte am gestrigen Sonntag sicherlich Handballtor-große Bauklötze gestaunt, wenn er das hätte miterleben können: eine verdunkelte Max-Schmeling-Halle, in der die Zuschauer zur Begrüßung der Handball-Nationalmannschaft von Deutschland die Taschenlampen ihrer Handys anknipsen. Dazu lange Lulatsche auf dem Feld mit schwarz-weißen Trikots und quietschgelben Turnschuhen, die sich als Bad Boys vermarkten. Außerdem LED-Banden ums blaue Parkettviereck und Videowände unter der Hallendecke. Genau 100 Jahre zuvor hatte der "Ausschuss für Frauen- und Mädchenturnen des Berliner Turnraths" Heisers Ballspielidee mit offiziellen Regeln ausgestattet. Damals sollte die Sportart Handball, die Heiser zunächst Torball genannt hatte, allerdings körperlos ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Handball, Galeria Kaufhof GmbH, Heinevetter, Silvio, Berlin
Beitrag: Paraden, Pläne, Badelatschen
Quelle: Berliner Zeitung Online-Archiv
Ressort: SPO
Datum: 30.10.2017
Wörter: 791
Preis: 3.21 €
Alle Rechte vorbehalten. © Berliner Verlag GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING