Nicht ohne Fleischbeschau

Berliner Zeitung vom 30.10.2017 / Berlin

VON MARITTA TKALEC Witwe H. betrieb in der Friedrichstraße eine Engros-Schlächterei. Eine tüchtige Frau, doch in ihrem Geschäft herrschte der Ekel und hauste der Wurm. So geriet sie am 30. April 1830 zum Subjekt einer Meldung in der Vossischen Zeitung. Die Polizei habe "sanitäre Unzuträglichkeiten" erkannt, hieß es da. Man habe ein Schwein konfisziert und zur Abdeckerei gebracht, da es stark mit Finnen durchsetzt war: "Finnen werden zu Band- und Blasenwürmern ..." Finnen und mehr noch Trichinen gehören tatsächlich zu den durch Fleischverzehr übertragenen, krank machenden Schmarotzern. Kurz bevor Witwe H. erwischt wurde, hatte am 9. März 1830 ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Agrarwirtschaft und Ernährung, Berliner Verlag GmbH & Co KG, Berlin
Beitrag: Nicht ohne Fleischbeschau
Quelle: Berliner Zeitung Online-Archiv
Ressort: Berlin
Datum: 30.10.2017
Wörter: 1253
Preis: 3.21 €
Alle Rechte vorbehalten. © Berliner Verlag GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING