Kleingeredetes Phänomen

Berliner Zeitung vom 30.10.2017 / SPO

VON REGINA KERNER ROM. Lazio-Trainer Simone Inzaghi sprach von "ganz wenigen faulen Äpfeln". Auch Vereinssprecher Arturo Diaconale gab sich fassungslos und beteuerte, an den antisemitischen Ausfällen sei nur eine ganz kleine Zahl der Fans beteiligt gewesen. Es war zwar einer der übelsten, aber beileibe nicht der erste Skandal dieser Art, als Lazio-Ultras vergangenes Wochenende im Stadion von Rom antisemitische Slogans und Aufkleber anbrachten, die unter anderem das von den Nazis ermordete jüdische Mädchen Anne Frank im Trikot des Rivalen AS Rom zeigten. Inzwischen sind 20 Verdächtige ermittelt, darunter drei Minderjährige. 13 von ihnen droht Anklage wegen Anstiftung zum Rassenhass. Lazio ist ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Fußball, Extremismus, Hella KGaA Hueck & Co, Immobile, Ciro
Beitrag: Kleingeredetes Phänomen
Quelle: Berliner Zeitung Online-Archiv
Ressort: SPO
Datum: 30.10.2017
Wörter: 817
Preis: 3.21 €
Alle Rechte vorbehalten. © Berliner Verlag GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING