Hebelwirkung

Berliner Zeitung vom 30.10.2017 / POL

VON MARKUS DECKER Die Europäische Union erhöht den Druck auf Staaten, die abgelehnte Asylbewerber nicht zurücknehmen. Bangladesch sei das erste Land, bei dem der sogenannte Visa-Hebel erfolgreich angewendet worden sei, berichtete die Welt am Sonntag unter Berufung auf Angaben der EU-Kommission. Gespräche mit weiteren Staaten, beispielsweise in Afrika, seien derzeit am Laufen. Diesen Ländern werde deutlich gemacht, dass die dortigen Eliten Schwierigkeiten zu befürchten hätten, Visa zu beantragen. Im Falle Bangladeschs habe dieser Visa-Hebel zum Erfolg geführt, es sei eine Einigung auf die Einhaltung von Standardverfahren bei Rückführungen erzielt worden, berichtete die Zeitung unter Berufung auf Kommissionsangaben. Noch im Frühjahr war ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Asyl, Kriminalität und Recht, Innenpolitik und Staat, Ausländer
Beitrag: Hebelwirkung
Quelle: Berliner Zeitung Online-Archiv
Ressort: POL
Datum: 30.10.2017
Wörter: 471
Preis: 3.21 €
Alle Rechte vorbehalten. © Berliner Verlag GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING