Kritik mit Bodenhaftung

Berliner Zeitung

VON RALF SCHENK Das sieht ihr ähnlich: Im April-Heft der Satirezeitschrift Eulenspiegel setzt Renate Holland-Moritz drei Sätze ans Ende ihrer Kritik: "Das war′s dann, liebe Leser. Ich danke Ihnen für viele Jahre der Treue und vielleicht gelegentlicher Übereinstimmung im Urteil. Ab jetzt müssen Sie auf eigene Gefahr ins Kino gehen." Ein kurzer Abschied nach fünfeinhalb Jahrzehnten Kino-Eule. Und auch ein schmerzloser, zumindest nach außen hin. Die dienstälteste deutsche Filmkritikerin geht in den Ruhestand. Darf sie das überhaupt? Sie ist eine Institution. Gefürchtet und geliebt. Weil sie in einem Blatt für Humor und Satire ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Film, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Kritik mit Bodenhaftung
Quelle: Berliner Zeitung Online-Archiv
Datum: 28.03.2015
Wörter: 457
Preis: 3.21 €
Alle Rechte vorbehalten. © Berliner Verlag GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING