Gegen den Papst und das Christentum

Berliner Zeitung

VON ARNO WIDMANN Am 8. April starb Karlheinz Deschner. Am 23. Mai wäre er neunzig Jahre alt geworden. Im Jahre 1957 erschien sein Buch "Kitsch, Konvention und Kunst", eine damals viel gelesene und einflussreiche Streitschrift, in der er Werner Bergengruen, Hans Carossa, Hermann Hesse, Ernst Jünger, und einige andere der damaligen Lieblinge der bundesrepublikanischen Leserschaft harsch attackierte. Im selben Jahr gab er den Sammelband "Was halten Sie vom Christentum?" heraus. Stefan Andres, Hans Urs von Balthasar, Heinrich Böll, Arno Schmidt, Arnold Zweig und viele andere erklärten darin ihre Position in und ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Buchkritik, Kirche und Religion, Deschner, Karlheinz, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Gegen den Papst und das Christentum
Quelle: Berliner Zeitung Online-Archiv
Datum: 11.04.2014
Wörter: 663
Preis: 3.21 €
Alle Rechte vorbehalten. © Berliner Verlag GmbH & Co. KG

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter Google Plus XING